Zum Hauptinhalt springen

Zwei neue Verwaltungsräte fürs Spital Bülach

An der ersten Generalversammlung der Spital Bülach AG haben die Aktionäre am Donnerstag mit dem Finanzspezialisten Mark Macus und dem Arzt und Unternehmer Urs Müller zwei neue Verwaltungsräte gewählt.

Mark Macus und Urs Müller (v.l.) wurden in den Verwaltungsrat des Spitals Bülach gewählt.
Mark Macus und Urs Müller (v.l.) wurden in den Verwaltungsrat des Spitals Bülach gewählt.
pd

Premiere für Verwaltungsratspräsidentin Ilse Kaufmann, CEO Rolf Gilgen und die Vertreter der 32 Aktionärsgemeinden des Zürcher Unterlands im Spital Bülach: Erstmals wurde nicht an einer Delegiertenversammlung des Spitalverbands, sondern an einer Generalversammlung der Spital Bülach AG Bilanz gezogen.

CEO Rolf Gilgen informierte die Aktionäre gestern über die gelungene Startphase der Aktiengesellschaft sowie über neuste Entwicklungen bezüglich dem geplanten Bauprojekt. Dies schreibt das Spital am Freitag in einer Mitteilung. Vorgesehen ist, dass der bisherige Behandlungstrakt mit den Operationssälen und der Intensivstation bis circa 2021 durch einen Neubau ersetzt werden soll. Weil noch rechtliche Fragen zu klären seien, sei der geplante Architekturwettbewerb nicht wie vorgesehen dieses Jahr gestartet worden, schreibt das Spital weiter. Nächstes Jahr soll es aber so weit sein.

Im Weiteren berichtete Gilgen über Kooperationen mit Leistungserbringern der Region und stellte der Versammlung die neuen Chefs der beiden grössten Kliniken vor: Nic Zerkiebel, Chefarzt Innere Medizin, hat seine Arbeit bereits aufgenommen. Giacinto Basilicata, Chefarzt Chirurgie, beginnt Anfang 2016.

Verwaltungsrat erneuert

Ilse Kaufmann erörterte eingehend die neuen Verantwortlichkeiten des Verwaltungsrats und zeigte auf, wie und aufgrund welcher Grundlagen der Verwaltungsrat seine Aufgaben bestmöglich wahrnehmen will. Für die zurückgetretenen Verwaltungsratsmitglieder Heinz Kunz und Severin Huber wurden Mark Macus und Urs Müller, gewählt. Bei der Auswahl der Kandidaten achtete man gemäss Spital darauf, sowohl eine Fachperson aus dem Finanzwesen sowie eine erfahrene und gut vernetzte Person aus dem Bereich Medizin und Gesundheitswesen, präsentieren zu können.

Mark Macus wohnt in Uster und ist seit 2013 als Finance Director Schweiz für das Technologieunternehmen Bühler tätig. Neben dieser Arbeit unterrichtet der diplomierte Wirtschaftsprüfer unter anderem an der Universität St. Gallen. Dort absolvierte Macus selbst sein betriebswirtschaftliches Studium. Dabei wählte er die Vertiefung Finanzen, Rechnungslegung und Controlling. An der gleichen Universität erlangte Macus 2002 die Promotion.

Urs Müller lebt in Neuenegg und war seit 1993 in verschiedenen Schweizer Spitälern als Arzt tätig. Er studierte in Fribourg und Zürich Medizin. Sechs Jahre später liess er sich zum Orthopäden ausbilden und erlangte anschliessend die Habilitation an der Universität Bern. 2006 übernahm Müller die medizinische Direktion der drei Hirslanden Kliniken in Bern. Zudem gründete und führt er aktuell die hcri AG. Das Unternehmen ist auf das Prozess- und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch