Zum Hauptinhalt springen

Fall Bornhauser: Zwei Verdächtige verhaftet

Am frühen Dienstagmorgen hat die Kapo in Rafz zwei Personen verhaftet. Sie werden verdächtigt, in den Fall des vermissten Gino Bornhauser verwickelt zu sein.

31. Mai, ist die Polizei mit einem Grossaufgebot in Rafz präsent und sperrt die Märktgass weiträumig ab.
31. Mai, ist die Polizei mit einem Grossaufgebot in Rafz präsent und sperrt die Märktgass weiträumig ab.
Olivia Rigoni
wird seit dem 22. April vermisst. Mit diesem Foto fahndet die Polizei nach dem Vermissten.
wird seit dem 22. April vermisst. Mit diesem Foto fahndet die Polizei nach dem Vermissten.
Kapo ZH
noch leicht qualmende PKW wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Lottstetten mit dem Schnellangriff unter Schaumzumischung vollends gelöscht.
noch leicht qualmende PKW wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Lottstetten mit dem Schnellangriff unter Schaumzumischung vollends gelöscht.
Freiwillige Feuerwehr Lottstetten
1 / 5

Seit dem 22. April ist Gino Bornhauser spurlos verschwunden. Trotz grossangelegter Suchaktionen in der Region Rafz und Rüdlingen fehlt vom Eglisauer bislang jede Spur. Nun aber verfolgt die Polizei offenbar eine heisse Fährte: Am frühen Dienstagmorgen hat sie eine 33-jährige Frau und einen 34-jährigen Mann festgenommen, die unter dringendem Verdacht stehen, mit dem Verschwinden von Bornhauser etwas zu tun zu haben. Derzeit werden die Zusammenhänge geprüft.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.