Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Oscarpreisträger als OpernregisseurChristoph Waltz lässt Beethoven den Vortritt

Abstrakte Bühne, konkrete Konflikte: Marzelline, Jaquino und die als Fidelio verkleidete Leonore im Theater an der Wien.
Die Figuren wirken überaus dekorativ in dieser Treppenlandschaft.

Stilvolle Zurückhaltung

1 Kommentar
Sortieren nach:
    Res Weber, Thun

    Das ORF hat die Oper bereits gezeigt; es ist eben nicht Beethovens Fidelio von 1805, sondern ein modernisiertes Werk a la 2020. Ich habe rasch den Bildschirm ausgeschaltet und mich auf die Musik konzentriert; anders hätte ich die Übertragung nicht ausgehalten.