Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Corona-Skeptiker in BernPolizei erstickt jegliche Demo-Versuche im Keim

Wenn der Dialog nicht mehr weiterführte, griffen die Einsatzkräfte rigoros durch.
Einzelne Personen werden für weitere Abklärungen abgeführt.
1 / 20

Zusammenfassung
Innenstadt leert sich
Über 100 Personen weggewiesen
Zuspruch für Polizei
Situation hat sich beruhigt
Kleine Palästinenser-Gruppen
Mit Flaggen Palästinas durch die Berner Innenstadt.
Polizei sucht den Dialog
Personen ab Bärenplatz weggewiesen
Festnahmen in der Spitalgasse
Aufforderung seitens der Polizei
In Reih und Glied: Die Polizistinnen und Polizisten bilden eine Kette.
Abgeriegelter Bundesplatz
Einsatzkräfte nehmen einen Mann fest
Vor der Heiliggeistkirche wollte sich ein Passant einer Personenkontrolle entziehen. Daraufhin wurde er von der Polizei abgeführt.
Aufgrund der Demonstration haben sich nahe des Bahnhofs Kastenwagen stationiert.
1 / 2
Die Polizei ist bereit
Die Polizei ist in der Berner Innenstadt mit einem Grossaufgebot präsent.
Die Einsatzkräfte kontrollieren Passantinnen und Passanten, die den Anschein erwecken, an der Demonstration teilnehmen zu wollen.
Auch in der Nähe des Bundesplatzes, wo derzeit noch Märit ist, stehen Polizisten bereit.
1 / 3
Verkehrsumleitungen in der Innenstadt
Ausgangslage
246 Kommentare
Sortieren nach:
    Tim Meister

    Ein grosses Danke an die die aufgebotenenen Mitwirkenden der KaPo Bern. Euer Einsatz ist oft nicht einfach und trotzdem seid Ihr jeden Tag für uns da. Ein Dank auch an die zuständigen Behörden, die entsprechenden Massnahmen anzuordnen. Damit ist klar, das gewisse Kreise im Kt. Bern keine freie Fahrt haben.