Zum Hauptinhalt springen

Comedian als KandidatDänikon bei «Mini Schwiiz, dini Schwiiz» dabei

Roger Tschirren alias «Dä Hans» präsentiert am Freitag im Schweizer Fernsehen Tradition, Kultur und Kulinarik seiner Heimatgemeinde.

Kabarettist Roger Tschirren alias «Dä Hans» will mit seiner Wohngemeinde Dänikon bei «Mini Schwiz, dini Schwiz» punkten. 

Foto: David Küenzi
Kabarettist Roger Tschirren alias «Dä Hans» will mit seiner Wohngemeinde Dänikon bei «Mini Schwiz, dini Schwiz» punkten.

Foto: David Küenzi

Roger Tschirren ist ein Ur-Däniker. Seit Generationen leben die Tschirrens in der Gemeinde am Fusse des Altbergs. Als das Schweizer Fernsehen im Winter 2019 auf der Suche nach Protagonisten bei der Gemeindeverwaltung Dänikon anrief, um zu fragen, wer für die Sendung «Mini Schwiz, dini Schwiz» infrage käme, fiel die Wahl schnell auf Roger Tschirren. Als man ihm die Anfrage überbrachte, winkte dieser aber zuerst ab. «Nein, da mach ich nicht mit! Was wollen wir denn zeigen? Wir, das kleine Dörfli auf dem Land ist doch nicht so interessant», schoss es ihm durch den Kopf. Als ihn dann aber die Produktionsfirma aus Köln anrief und ihm eine charmante Dame erklärte, dass er doch der perfekte Mann für so eine Sendung sei und Dänikon auch ganz sicher etwas zu bieten habe, entschied er sich mitzumachen. «Aber wenn schon, dann voll und ganz. Und schliesslich – wenn ich es nicht mache, macht es niemand, und das wäre schade für Dänikon», sagt er.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.