Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

YB-Sensation gegen Manchester United«Und ich sagte dem Trainer, ja, wir werfen alles nach vorne»

Die Sensation: YB bezwingt Manchester United in der Champions League 2:1.

Christian Fassnacht

David Wagner

Michel Aebischer

Ole Gunnar Solskjaer

Sandro Lauper

fas/ukä/fra

1 Kommentar
Sortieren nach:
    Emir K.

    Herrlich wie die Engländer YB-Chancen zählten, um den Sieg zu minimalisieren. Dabei übersehen die Tatsache, den Torschussverhältnis 21:2. Auf der Pressekonferenz die einzige Frage eines englischen Journalisten war über die Szene, als Ronaldos Schwalbe nicht zum möchtegerne Penalty wurde. Einfach schlechte Verlierer.