Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Radioaktive AbfälleEndlager: Das Weinland ist die «heisse Zelle» nicht losgeworden

Das Untere Aaretal bei Würenlingen: Direkt an der Aare, von Wald umgeben, liegt das Zwischenlager (Zwilag) für die hoch radioaktiven Abfälle der Schweiz. Dort werden sie so lange gelagert, bis das Endlager voraussichtlich im Jahr 2060 in Betrieb geht. In dem etwas höheren Gebäudeteil im linken Bereich der Lagerhalle befindet sich die «heisse Zelle» des Zwilag.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.