Zum Hauptinhalt springen

Gastro-Serie «Besser essen»Der Geschmack Thailands kommt aus Dällikon

Die Gerichte des Restaurants Bai Ka Prao lassen keine Wünsche offen. Eine ausgewogene Aromavielfalt macht das Essen zu einem Festmahl.

Zwei Vorspeisen und drei Hauptgänge des Restaurants Bai Ka Prao aus Dällikon reichen auch bei grossem Hunger locker für fünf Mahlzeiten.
Zwei Vorspeisen und drei Hauptgänge des Restaurants Bai Ka Prao aus Dällikon reichen auch bei grossem Hunger locker für fünf Mahlzeiten.
Foto: Barbara Gasser

Das Auge isst mit. Diese Aussage trifft ganz besonders für das Thai-Restaurant an der Regensdorferstrasse in Dällikon zu. Alle ausgewählten Speisen sind «anmächelig» in umweltschonenden Kartonbehältern fürs Take-away bereitgestellt worden. Die verschiedenen Farben erhöhen die Lust aufs Essen noch. Und was den Geschmack der einzelnen Speisen betrifft, ist er kaum mehr zu überbieten. Der Zusatz beim Restaurantname, The Authentic Thai Kitchen, darf wohl als zutreffend gewertet werden.

Koriander und Minze passen sehr gut zur Füllung aus Thunfischsalat in kleinen Pastetchen.
Koriander und Minze passen sehr gut zur Füllung aus Thunfischsalat in kleinen Pastetchen.
Foto: Barbara Gasser

Allerdings muss man Koriander lieben. Den fünf Pastetchen mit Thunfischsalat jedenfalls gab dieses Kraut zusammen mit Pfefferminze und reichlich Chili eine sehr spezielle Note, die perfekt zum Fisch passte. Die Satay-Pouletspiesse als zweite Vorspeise übertrafen die Erwartungen punkto Zartheit und Grösse, und auch die Erdnusssauce schmeckte ausgezeichnet und hatte eine cremige Konsistenz.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.