Zum Hauptinhalt springen

8 Fragen zum neuen EinzahlungsscheinJetzt kommt die Rechnung mit dem QR-Code

Ab dem 30. Juni könnten Sie auf ihren Rechnungen einen «Pixelhaufen» finden. Der erlaubt neuartiges Bezahlen. Wir erklären, wie es geht, was sich ändert – und warum es am Schalter teurer wird.

Trotz E-Banking noch immer beliebt: Im letzten Jahr wurden 129 Millionen Zahlungen am Postschalter abgewickelt.
Trotz E-Banking noch immer beliebt: Im letzten Jahr wurden 129 Millionen Zahlungen am Postschalter abgewickelt.
Foto: Reto Oeschger

In wenigen Wochen wird der neue Einzahlungsschein eingeführt. Ab dem 30. Juni könnten Sie auf ihren Rechnungen einen auffälligen QR-Code finden. Die aufwendigen Vorarbeiten dafür laufen seit Jahren, zuerst haben die Banken und Postfinance ihre unterschiedlichen Zahlungssysteme vereinheitlicht, danach die Rechnungssteller ihre Informatiksysteme angepasst. Nun erreicht die Umstellung die Konsumenten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.