Zum Hauptinhalt springen

Athletenförderer tritt abDer stille Abgang eines grossen Förderers

Franz Fischer (vorne), im Boot mit dem früheren VBS-Chef Ueli Maurer und IOC-Mitglied Denis Oswald.

Der handgeschriebene Dankesbrief des Bundesrats

Durch den Cousin zum Rudern gekommen

Der Spitzensport bleibt nicht stehen. Wir müssen weiter investieren, wenn wir den Anschluss nicht verlieren wollen.

Franz Fischer

Zuerst der Kochherd, dann der Backofen

3 Kommentare
    Mühlethaler

    Franz Fischer hat sich dem (Spitzen-)sport verschrieben. Sein Leben lang. Er hat die Messlatte immer hoch angelegt; und er war ab und zu bitter enttäuscht, wenn er realisierte, wie in manchen Sportverbänden Spitzensport gelebt wurde. Eben nicht mit letzter Konsequenz. Glücklich schätzen kann sich der Ruderverband, der auch nach der Pensionierung von Franz Fischer auf die Dienst des nimmermüden Spitzensportexperten zählen darf.