Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Lockdown in Italien Süditalien sehnt sich nach Abschottung

Bisher standen fast alle hinter seinem harten Kurs im Kampf gegen Corona, nun gibt es Kritik an der zögerlichen Lockerung des Lockdown.

Etwas spazieren, mehr nicht

Jole Santelli, Gouverneurin von Kalabrien, schert aus – und landet einen Flop.

Santellis Appelle, den Tränen nahe

Viel Theater wie gehabt

Renzis halbes Ultimatum

20 Kommentare
Sortieren nach:
    Hans Stamm

    Die zgeografie Italiens ist natürlich nicht zu vergleichen mit der Schweiz aber auch nocht mit Deutschland. Das Land ist so lang wie die Distanz Mailand Malmö. Daher bieten sich verschiedene angepasste Regeln durchaus an. Sardinien und Sizilien haben sich als Inseln praktisch abgeriegelt und könnten durchaus mehr innere Öffnung vertragen. Kalabrien ist länger als die ganze Schweiz und grenzt an eine Covidfreie Region an. Mailand und das Piemont hingegen sind immernoch sehr problematisch und brauchen halt strengere Massnahmen