Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Flughafen Zürich als Drehscheibe«Der Transport des Covid-19-Impfstoffs hat Priorität»

Über Zürich-Kloten dürften im nächsten Jahr 4000 Tonnen Covid-19-Impfstoff umgeschlagen werden. Der Grossteil der Ware wird von der Swiss ausgeflogen werden.

«Ein Schadenereignis bei einem Transport wäre das Schlimmste, was uns passieren könnte.»

Marco Gredig, Chef von Cargologic am Flughafen Zürich

600 Millionen Hygienemasken eingeflogen

«Wir sind bereit»

Marco Gredig kümmert sich seit Wochen um die Kühlcontainer am Flughafen Zürich-Kloten. Mit Tests will er eine 100-prozentige Sicherheit beim Transport sicherstellen.
3 Kommentare
Sortieren nach:
    Ralf Schrader

    «Der Transport des Covid-19-Impfstoffs hat Priorität»

    Wenn man nun auch noch Sprache könnte. Covid-19 ist eine Diagnose, der Name einer Krankheit, nicht die Krankheit selbst. Man impft gegen Erreger oder Krankheiten, nicht gegen Diagnosen. Korrekt muss es SarsCov-2 Impfstoff heissen.