Zum Hauptinhalt springen

Exodus in BachenbülachDer vierte Rücktritt aus der Schulpflege

Mit Susanne Cifuentes tritt das vierte von fünf Mitgliedern, die 2018 gewählt wurden, aus der Schulpflege Bachenbülach zurück.

Die Primarschule Bachenbülach kommt nicht zur Ruhe.
Die Primarschule Bachenbülach kommt nicht zur Ruhe.
Foto: Francisco Carrascosa

Vor kurzem glaubte man noch, die Bachenbülacher Schulpflege könne sich nun mit voller Kraft ihrem Wiederaufbau widmen. Doch nun kommt die nächste Verzögerung. Mit Susanne Cifuentes (parteilos) tritt ein weiteres Behördenmitglied zurück. Der Gemeinderat hat bereits eine Ersatzwahl angesetzt. Es ist die dritte seit September 2019. Nach der Ersatzwahl für den zurückgetretenen Präsidenten Harry Sprecher, bei der Ravi Prakash im Februar im zweiten Wahlgang das Rennen machte, mussten kurz darauf zwei weitere Schulpflegemitglieder per Ersatzwahl gesucht werden. Diese Vakanzen scheinen nun so gut wie besetzt. Da nur zwei Bewerbungen eingingen, könnten die beiden Kandidierenden demnächst für gewählt erklärt werden. Damit wäre die Behörde mit fünf Mitgliedern wieder vollständig gewesen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.