Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Corona-Tests am French OpenDie Angst vor der fatalen Meldung verunsichert alle

Social Distancing und immer wieder neue Corona-Tests: Vorsicht ist am French Open auch zwischen Andy Murray und Stan Wawrinka höchstes Gebot.
Musste Paris nach einem positiven Test unverrichteter Dinge verlassen: Der Spanier Fernando Verdasco fühlt sich als Opfer eines falschen Tests.

Ein früherer Schiedsrichter als Hardliner

«Negativ, negativ, negativ, positiv, negativ»: Dem in New York gesperrten Benoît Paire schlägt die Situation aufs Gemüt.
1 Kommentar
Sortieren nach:
    Rolf Rothacher

    Die Franzosen wollen an ihrem French Open endlich wieder einen Franzosen gewinnen sehen. Deshalb werden alle anderen Spieler nach und nach wegen Corona ausgeschlossen ;-))