Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Von Luxus-Wohnung bis Peppa PigDie Fehltritte des Boris Johnson

Was hat er nur wieder angerichtet? Boris Johnsons Liste an Fehltritten ist lang. (Symbolbild)

Urlaub in der Karibik

Den Jahreswechsel 2019/2020 verbrachten Johnson und seine Partnerin auf der Karibikinsel Mustique. Aber wer zahlte dafür? 

Teure Dienstwohnung

Luxuriöse Renovierung der Dienstwohnung: Boris Johnson verlässt die Downing Street. 

Der treue Freund mit den Nebenjobs

Owen Paterson nimmt von Unternehmen viel Geld, muss zurücktreten und die Tories verlieren seinen Wahlkreis - zum ersten Mal.

Rettung aus Kabul: Tiere oder Menschen?

Britische Streitkräfte bringen 265 Menschen in einem Rettungsflugzeug aus Afghanistan. (Archivbild)

«Schlag ins Gesicht aller Covid-Kranken»

Johnson begrüsst Angestellten eines Krankenhauses in Northumberland - ohne Maske.

«Sollen sich halt die Leichen stapeln»

Boris Johnson und sein früherer Berater Dominic Cummings waren mal enge Vertraute. Das ist lange vorbei.

Ein Minister küsst im Lockdown fremd

Selbst strengen Kontaktverzicht anmahnen und dann eine Beraterin küssen? Das kostet Gesundheitsminister Matt Hancock den Job. 

Johnson und Peppa Pig

Partygate I: «Bringt euren eigenen Alkohol mit»

Eigentlich der Eingang zum Amtssitz des britischen Premiers, aber während des Corona-Lockdowns offenbar auch eine Party-Location: Der anlässlich des Kronjubiläums der Queen geschmückte Eingang zu 10 Downing Street.

Partygate II: Die einsame Queen

Queen Elizabeth trauert pandemiebedingt alleine um ihren verstorbenen Mann. Am Abend zuvor ging es in der Downing Street hoch her.

Partygate III: Johnson muss zahlen

Der öffentliche Druck auf Boris Johnson wird immer grösser: Protestkundgebung vor 10 Downing Street am 13. April 2022. 

Partygate IV: Prost, Premier

Ist das ein Premier auf einer Party? Die Öffentlichkeit vom Gegenteil zu überzeugen, dürfte kompliziert werden.