Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Interview mit Impfgegner «Die Menschen fühlen sich gegenüber dem Impfdiktat hilflos»

Mit seiner «Freiheitlichen Bewegung Schweiz» gehört Richard Koller zum Kern der Impfgegnerschaft.
576 Kommentare
Sortieren nach:
    Esther Berner

    Wir haben in der Schweiz ein Verständnisproblem: Eigenverantwortung wird gerne verwechselt mit Eigensinn. In unserem politischen System wird die Verantwortung verteilt, das funktioniert in guten Zeiten. In der Krise trägt jedes Individuum für sich Verantwortung, aber auch für die Gesellschaft, also für uns alle. Auch Geimpfte sind weiterhin verantwortlich für ihr eigenes Tun. Unsere politischen Organe Bund, Kantone und Gemeinden haben die Aufgabe, für das Gemeinwesen zu entscheiden, somit tragen sie ebenfalls Eigenverantwortung für ihre Zuständigkeitsbereiche. Auch Arbeitgeber tragen Verantwortung für ihre Mitarbeitende. Eigentlich möchte man eine zentrale Lösung (Bund) und doch wird dieser dauernd kritisiert. Was wollen wir denn wirklich?