Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Duftkreationen aus der AutoweltDie Nase fährt mit

Unter Schweizer Flagge: Die Black Crystal Edition von Bentley wurde vom französischen Luxushersteller Lalique realisiert.

Mach-Eau GT in Zapfsäulen-Optik

Der Duft für den elektrischen Ford Mach-E – Mach-Eau GT.
Beyond the Collection heisst die mehrere Düfte umfassende Kollektion für Damen von Bentley.
Fü den Hiphi X hat der Schweizer Parfüm-Riese Givaudin gleich mehrere Premium-Düfte entwickelt.
Für die #UrbanAnimals unter den Jaguar-Fahrer produziert Laliqe den Duft «Classic Electric Sky».
1 / 3

Auch die Formel 1 mischt mit

1 Kommentar
Sortieren nach:
    Jürgen Baumann

    Es wäre allen geholfen, wenn die Verbrenner mal das Beduften ihrer Mitwelt lassen würden. Aus welchem kühnen Grunde sind ausgerechnet diese Luftanreicherungsrohre am hinteren Ende auf Höhe der Kinderwagen angebracht? Sollen hier die Lungen der lieben Kleinen gestählt werden? Würden die halbvergorenen Abgasreste zuerst durch den Innenraum geleitet, wäre das doch nur Verursacher gerecht. Zeit m.E. für eine solche gesetzliche Regelung. Zum Schutz von Mitmenschen und Mitwelt.