Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die Schweiz ist weiterIm Achtelfinal wartet Belgien, Frankreich, Deutschland oder Portugal

Am Sonntag machen die Schweizer mit dem 3:1-Sieg gegen die Türkei den ersten Schritt. Am Montag spielen ihnen die Resultate in der Gruppe B und C in die Karten. Damit steht die Schweiz als einer der vier besten Gruppendritten im Achtelfinal.

Es wartet der Sieger der Gruppe B oder F

Es folgt ein grosses Kaliber

108 Kommentare
Sortieren nach:
    Jan Dubach

    Es warten Belgien, Frankreich, Deutschland oder Portugal, sie alle einschl. der Trainerbank singen die Nationalhymne. Einige von unseren Stars finden das nicht nötig, auch der Trainer steht da wie eine Salzsäule mit versteinerter Miene. Mit singen gewinnt man keine Spiele, noch besser ist singen und gewinnen. Ich finde es ist eine Anmassung, wenn praktische alle Mannschaften an dieser Europa Meisterschaft die Hymne singen und ausgerechnet die Schweiz schert aus. Sogar die deutsche Nationalmannschaft, früher mit einigen Verweigerern, jetzt ist fertig mit Extrawürste alle singen auch die Trainerbank.