Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Umstrittene Emix-MaskeDie Spuren führen zum ägyptischen Militär

Die Ähnlichkeiten sind nicht zu übersehen: Links die «Chemi Pharma»-Verpackung, wie sie Emix der Schweizer Armee verkauft hat, rechts die «Logestic»-Verpackung, wie sie in Ägypten gehandelt wurde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin