Zum Hauptinhalt springen

Honig aus Zürich«Die Stadt hat eine grosse Blütenvielfalt»

Anna Hochreutener lässt auf Zürichs Dächern tonnenweise Honig produzieren.

Ein Fabrikdach im Quartier Altstetten ist einer von zwölf Standorten, an denen Anna Hochreuteners Bienenvölker stationiert sind.
Ein Fabrikdach im Quartier Altstetten ist einer von zwölf Standorten, an denen Anna Hochreuteners Bienenvölker stationiert sind.
Foto: Chris Iseli

Anna Hochreutener stellt drei Gläser Honig auf den Tisch ihres Ateliers im Zürcher Kreis 3: «Das ist Frühlingshonig vom Dach der VBZ-Zentralwerkstatt in Altstetten», sagt die Imkerin. «Er wurde im Mai geerntet.» Sie öffnet das Glas. Der Honig ist hellgelb, hat eine leicht körnige Konsistenz und schmeckt – frühlingshaft: nicht zu intensiv, erfrischend.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.