Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Internationale Junioren-RadrundfahrtDie Stars von morgen messen sich rund um Steinmaur

Vielseitig unterwegs: Jan Christen (rechts) lässt sich vom deutschen Sieger Paul Schehl zum 2. Platz im Cross-Country-Rennen der U19 an der Montainbike-WM im französischen Les Gets gratulieren. Nach Gold an der Radquer-WM und EM-Gold im Strassenrennen war es heuer bereits die dritte Medaille an einem Grossanlass für den Aargauer, der als Favorit zum GP Rüebliland startet. 

Der willkommene Etappenort

Der Anstieg zur Siglistorfer Höhe steht, wie hier im Bild an Rad-Schweizermeisterschaften von 2015, auch auf dem Streckenplan der Startetappe des GP Rüebliland rund um Steinmaur am Freitag.

Ein Lokalmatador als Hoffnungsträger

Das grosse Sprungbrett Rüebliland

Auch er hat einst als Junior den GP Rüebliland absolviert: der zweifache Zeitfahr-Olympiasieger Fabian Cancellara (vorne), hier am Klassiker Paris-Roubaix im April 2014.