Rümlang

Macklemore kommt ans Zürich Openair

Der Rapper Macklemore wird am Zürich Openair auf der Bühne stehen. Wie die Veranstalter mitteilen, wird es wohl sein einziger Auftritt in der Schweiz sein.

US-Rapper Macklemore – hier bei seinem Auftritt am Gurten-Festival 2017 – kommt ans Zurich Openair.

US-Rapper Macklemore – hier bei seinem Auftritt am Gurten-Festival 2017 – kommt ans Zurich Openair. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Das Zürich Openair findet in diesem Jahr vom 21. bis 24. August in Rümlang direkt neben dem Flughafen statt. Es ist bereits die neunte Ausgabe des Festivals. Am Donnerstag kündigten die Organisatoren den ersten Headliner an. So wird Rapper Macklemore das Openair am Samstagabend abschliessen. In seinen Songs schlägt er oft politische Töne an: Die Texte sind sozialkritisch, thematisieren Drogenkonsum oder auch die gleichgeschlechtliche Ehe.

Weltweite Bekanntheit erlangte der Musiker aus Seattle dank der Single «Thrift Shop», welche er zusammen mit Ryan Lewis und Wanz aufgenommen hat. Das offizielle Video zum Song wurde auf Youtube bereits über 1,2 Milliarden mal angesehen. Macklemore trat in den vergangenen Jahren öfter in der Schweiz auf. Er war unter anderem beim Openair Frauenfeld, beim Openair St. Gallen und im Zürcher Hallenstadion. In diesem Jahr ist sein Auftritt am Zürich Openair voraussichtlich sein einziger in der Schweiz.

Weitere Acts werden nächste Woche bekanntgegeben

Weitere Künstler sind bisher noch nicht bekannt. Auf der Website des Zürich Openairs werden aber demnächst weitere Acts angekündigt. Glaubt man den dort aufgeschalteten Countdowns, wird das am kommenden Mittwoch sowie am Donnerstag der Fall sein. Gerüchten zufolge soll auch die Swedish House Mafia einen Auftritt am Unterländer Openair haben. Ende Januar berichteten mehrere Magazine aus der Musikszene, dass die drei schwedischen DJs nach Rümlang kommen.

Der Grund: Für kurze Zeit war der Auftritt in der Schweiz auf der Website der Swedish House Mafia publiziert, wurde danach aber wieder gelöscht. Die Organisatoren halten dicht. Rolf Ronner, Geschäftsführer des Zürich Openairs, sagte vor zwei Wochen: «Wir kommentieren keine Gerüchte über möglich Acts.»

Neues Ticket-System kommt zum Zug

Mit der Ankündigung des ersten Künstlers startete auch der Ticket-Vorverkauf. Hier gibt es für die Festival-Fans Neuerungen: das Flex-Ticket. Gäste des Rümlanger Openairs haben die Möglichkeit, ein individuelles Ticket zusammenzustellen, das flexibel erweiterbar ist – etwa um einen VIP-Zugang für einen Tag. Vor allem können aber auch einzelne Tage ausgewählt werden, was die Besucherinnen und Besucher von den fixen Daten (zum Beispiel Mittwoch bis Samstag) entbindet. «Unsere Festival-Gäste wollen ihr Ticket heute flexibel und individuell gestalten», sagt Ronner zum neuen Flex-Ticket. Die An- und Abreise per öffentlichem Verkehr sei nach wie vor im Ticketpreis integriert, heisst es in einer Medienmitteilung.

Weitere Infos unter zurichopenair.ch. (zuonline.ch)

Erstellt: 14.02.2019, 17:13 Uhr

Artikel zum Thema

Sind die Headliner schon bekannt?

Zürich Openair Die Swedish House Mafia kommt nach Rümlang. Dies berichten mehrere Magazine aus der Musikszene. Die Organisatoren des Unterländer Festivals haben aber bisher noch keine Künstler angekündigt. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Werbung

Branchenbox

Die wöchentliche Seite in der Printausgabe des «Zürcher Unterländer». Ihre Kontaktangaben immer online abrufbar.