Zum Hauptinhalt springen

Abwahl in Pfarrei — Rekurs hängig

An der Kirchgemeindeversammlung der katholischen Pfarrei St. Paulus Dielsdorf kam es zu einer Überraschung. Der langjährige Pfarreibeauftragte Jürgen Kulicke wurde von den Stimmberechtigten nicht wiedergewählt. 48 Personen haben Rekurs eingereicht.

Die Kirche St. Paulus in Dielsdorf. (Archiv)
Die Kirche St. Paulus in Dielsdorf. (Archiv)
Sibylle Meier

Wer eine E-Mail an Jürgen Kulicke, den Pfarreibeauftragten der katholischen Pfarrei St. Paulus Dielsdorf, sendet, erhält eine automatische Antwort: «Vielen Dank für Ihre Nachricht. Ich bin bis auf weiteres krank und nicht erreichbar. Ihr Mail wird nicht bearbeitet. Es wird gelöscht.» Kulicke ist aber nicht nur körperlich angeschlagen, er ist auch seelisch zutiefst erschüttert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.