Zum Hauptinhalt springen

Arbeitsplatz und Ferienhäuschen in einem

Seit über 30 Jahren sorgt Hans Ueli Weidmann als stellvertretender Turmwart des Schlosses Regensberg dafür, dass auf der Aussichtsplattform die Fahne weht.

Über 30 Jahre schaut Hans Ueli Weidmann auf dem Turm des Schloss Regensberg zum Rechten. Der 58-Jährige geniesst den schönen Ausblick bei seiner Arbeit gerne.
Über 30 Jahre schaut Hans Ueli Weidmann auf dem Turm des Schloss Regensberg zum Rechten. Der 58-Jährige geniesst den schönen Ausblick bei seiner Arbeit gerne.
Leo Wyden

«Von hier aus sieht man die schönsten Sonnenuntergänge», antwortet Hans Ueli Weidmann auf die Frage, was ihm an seiner Tätigkeit als Turmwart besonders gut gefalle. Liebevoll bezeichnet er den 21 Meter hohen Turm des 1245 erbauten Schlosses Regensberg als «mein Ferienhäuschen». Normalerweise ist die Betreuung des Turmes das Amt eines Schülers der Stiftung Schloss Regensberg.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.