Buchs/Dällikon

Ausbau der ARA hilft auch dem Furtbach

Die Kläranlage Furthof wird saniert und neuen gesetzlichen Bestimmungen angepasst. Am Dienstagmittag erfolgte der Spatenstich für das knapp 20 Millionen teure Bauvorhaben.

Griffen symbolisch zum Spaten und läuteten damit den Baubeginn ein: Vertreter des Kläranlageverbands rund um Präsident Thomas Vacchelli (vorne, vierter von links) sowie
Verantwortliche des Planungsbüros, der Bauunternehmung und der Kläranlage.

Griffen symbolisch zum Spaten und läuteten damit den Baubeginn ein: Vertreter des Kläranlageverbands rund um Präsident Thomas Vacchelli (vorne, vierter von links) sowie Verantwortliche des Planungsbüros, der Bauunternehmung und der Kläranlage. Bild: Sibylle Meier

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Kleine Erdballen flogen in die Luft, als am Dienstagmittag Vertreter des Kläranlageverbands sowie Gesamtplaner Gian Andri Levy und Baupolier Alfonso Barone mit ihren Spaten den Baubeginn einläuteten. Nachdem mit den kleinen Werkzeugen die symbolische Vorarbeit abgeschlossen war, durfte der Bagger der Marti Gruppe ans Werk.

Handlungsbedarf für die Bauarbeiten an der Kläranlage (ARA) Furthof besteht gleich aus mehreren Gründen. So ist die Anlage, die das Abwasser der Gemeinden Buchs und Dällikon reinigt, mit ihren 42 Jahren Betriebszeit mittlerweile in die Jahre gekommen. Viele der Maschinen und elektrotechnischen Installationen haben die Altersgrenze erreicht oder überschritten. Ausserdem wird die Anlage bereits jetzt über ihrer Kapazitätsgrenze betrieben.

Gesetz mit neuen Vorgaben

Zum Sanierungsbedarf kommt die neue Gewässerschutzverordnung hinzu, die eine zusätzliche Reinigungsstufe bei etwa 100 Schweizer Abwasserreinigungsanlagen verlangt. Aufgrund des hohen Abwasseranteils im Furtbach gehört die ARA Furthof zu einer derjenigen Kläranlagen, die im Kanton in erster Priorität bis 2025 Massnahmen zur Elimination von Mikroverunreinigungen treffen müssen. Solche Verunreinigungen enstehen zum Beispiel durch Reinigungsmittel, Medikamente oder Kosmetika.

Weil es naheliegend und am Schluss auch kostengünstiger ist, haben die Verantwortlichen den Sanierungs- und Erweiterungsbedarf der ARA sowie die nötigen Anpassungen aufgrund der geänderten Gesetzeslage in einem Projekt zusammengefasst. Mit über 90 Prozent Ja-Stimmen genehmigten die Buchser und die Dälliker das 19,8 Millionen teure Projekt im vergangenen Juni an der Urne.

Wasserqualität profitiert

«Nach dem Ausbau und der Erweiterung entspricht die ARA Furthof bezüglich der Reinigungsleistung den höchsten Ansprüchen», erklärte Fredi Bichsel, Labormitarbeiter Gewässerschutz des Amts für Abfall, Wasser, Energie und Luft den Anwesenden am Spatenstich. Durch diese Massnahmen werde auch die Wasserqualität im Furtbach qualitativ und wohltuend für die Umwelt verbessert. Dem pflichtete Thomas Vacchelli, Präsident des Kläranlageverbands Buchs-Dällikon, bei: «Dieses Projekt ist auch ein Beitrag zum Umweltschutz.» Der momentan stark belastete Furtbach könne davon nur profitieren.

Zweieinhalb Jahre Bauzeit

Mit dem Spatenstich begann die erste von zwei Bauetappen. Zuerst wird das neue Biologiebecken und das Gebäude für die Filtration erstellt. Die zweite Bauetappe umfasst die Sanierung und den Umbau der bestehenden Klärbecken und des Betriebsgebäudes. Gesamtplaner Gian Andri Levy rechnet damit, dass die Bauarbeiten bis Ende 2021 abgeschlossen sein werden.

Erstellt: 26.02.2019, 16:33 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.