Zum Hauptinhalt springen

Bevölkerung soll sich auf dem neuen Platz verewigen

Im Rahmen der dringend notwendigen Sanierung des Dorfplatzes soll dieser auch gleich neu gestaltet werden.

Der Dorfplatz soll in Zukunft durch grosszügige Rasenflächen, mobile Stühle und ein Sonnensegel zum Verweilen einladen.
Der Dorfplatz soll in Zukunft durch grosszügige Rasenflächen, mobile Stühle und ein Sonnensegel zum Verweilen einladen.
PD

Altersbedingte Schäden und undichte Stellen des Dorfplatzes beim Zentrum Eichi führen zu nassen Wänden und Rost. Dies hat Beschädigungen der darunterliegenden Tiefgarage sowie der angrenzenden Gebäuden zur Folge. «In der Kirche ist so viel Wasser rein gelaufen, dass man die Kinder ohne Becken hätte taufen können», scherzte Hochbauvorstand Peter Balsiger an der Informationsveranstaltung vom Donnerstag. Rolf Bodmer, der für die technische Sanierung zuständig ist, zeigte Fotos von früheren Schäden und erklärte die Situation: «Es entsteht eine Reibung des gepflasterten Bodens auf der darunterliegenden Folie. Deswegen läuft das Wasser rein und alles wird nass.» In der Vergangenheit seien Flickarbeiten an Gemeindehaus, Altersheim und Kirche vorgenommen worden, nun müsse der gesamte Platz mit einem neuen Asphaltbelag nachhaltig saniert werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.