Zum Hauptinhalt springen

Brunnenmeister macht aus dem Neben- ein Ferienjob

Nach vierzig Jahren Brunnenmeisterei hat Hans Schmid sein nebenberufliches Amt abgegeben. Er bleibt der Gemeinde, in der er aufgewachsen ist, weiterhin verbunden.

40Jahre lang sorgte Hans Schmid als Brunnenmeister dafür, dass in Boppelsen sauberes Wasser aus jedem Hahnen lief.
40Jahre lang sorgte Hans Schmid als Brunnenmeister dafür, dass in Boppelsen sauberes Wasser aus jedem Hahnen lief.
Balz Murer

Im letzten Jahr verbrauchte jede in Boppelsen lebende Person durchschnittlich 260 Liter Wasser pro Tag, inklusive Gewerbe und Landwirtschaft. Dass die Menschen stets einwandfreies Trinkwasser beziehen können, dafür ist der Brunnenmeister zuständig. Vierzig Jahre lang verantwortete der gebürtige Bopplisser Hans Schmid das Amt mit grossem Engagement.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.