Niederweningen

Bucher Industries mit mehr Aufträgen und höherem Umsatz

Der Maschinenhersteller Bucher Industries hat zum Jahresbeginn vom verbesserten Investitionsklima rund um die Landwirtschaft profitiert. In den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahrs stieg der Umsatz um 17 Prozent auf 721 Millionen Franken.

Die Geschäftsbücher von Bucher Industries in Niederweningen sind voll.

Die Geschäftsbücher von Bucher Industries in Niederweningen sind voll. Bild: Archiv ZU

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Auftragseingang nahm um fast 18 Prozent auf 748 Millionen Franken zu, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Insgesamt hatte Bucher demnach Bestellungen für über eine Milliarde Franken in den Büchern. Zum positiven Ergebnis hätten alle Geschäftsbereiche beigetragen. Ausserdem habe aufgrund einer Wiedererstarkung des Euros ein positiver Währungseffekt resultiert.

Vorteilhafte wirtschaftliche Entwicklungen vor allem in Europa sowie ein im Vergleich zum ersten Quartal 2017 spürbar verbessertes Investitionsklima hätten den Jahresauftakt geprägt, heisst es in der Mitteilung des in Niederweningen ansässigen Unternehmens. Die im letzten Jahr beginnende Erholung des Marktes für Landtechnik habe angehalten. Stabilisierte Milch- und Fleischpreise hätten der Nachfrage in Europa positive Impulse verliehen.

Aussichten auch weiterhin gut

Die starke Nachfrage nach Kommunalfahrzeugen, hydraulischen Komponenten und Glasformungsmaschinen habe sich in den ersten Monaten des neuen Jahres fortgesetzt, berichtet Bucher weiter. Der Bedarf an Anlagen zur Wein- und Fruchtsaftherstellung sowie Automationslösungen habe ebenfalls deutlich angezogen.

Für das laufende Jahr geht der Konzern von anhaltend positiven Marktentwicklungen aus. Das Management des gut 12'000 Mitarbeiter zählenden Unternehmens rechnet für das laufende Jahr insgesamt ebenfalls mit einer Steigerung des Umsatzes und des Konzernergebnisses. (mst/sda)

Erstellt: 26.04.2018, 15:34 Uhr

Artikel zum Thema

Bucher Emhart Glass übernimmt Joint Venture in China vollständig

Niederweningen Die zum Bucher Konzern gehörende Division Emhart Glass übernimmt das Joint Venture in China vollständig. Mehr...

Bucher Industries profitiert von Erholung in der Landwirtschaft

Niederweningen Höhere Milch- und Fleischpreise haben Bucher Industries in den ersten neun Monaten des Jahres Aufwind verliehen. Der Maschinenbauer verkaufte deutlich mehr Landmaschinen, aber auch Kommunalfahrzeuge. Der Umsatz legte damit um 7,7 Prozent auf 1,9 Milliarden Franken zu. Mehr...

«Eine gewisse Bescheidenheit wahren»

Niederweningen Der Maschinenhersteller Bucher Industries hat im abgelaufenen Geschäftsjahr alle relevanten Kennzahlen markant gesteigert (siehe Kasten). Welche Bedeutung hat die Region für einen multinationalen Konzern überhaupt noch? CEO Jacques Sanche im Interview. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben