Zum Hauptinhalt springen

Budget als Druckmittel gegen die Behörde

Weil einige Eltern ihre Fragen zu den Ausgaben der Schule für ein ungeliebtes Schulsystem nicht beantwortet sahen, liessen sie das Budget an der Kreisgemeindeversammlung um 800'000 Franken kürzen.

Seit der Sanierung ist der Trakt A der Seehalde in Niederhasli rot bestrichen. Geht es um das neue Schulsystem, sehen einige auch nur noch diese Farbe.
Seit der Sanierung ist der Trakt A der Seehalde in Niederhasli rot bestrichen. Geht es um das neue Schulsystem, sehen einige auch nur noch diese Farbe.
pd

Die Sekundarschule Niederglatt-Niederhasli-Hofstetten (Niniho) hat ein genehmigtes Budget 2016. Nachdem eine erste Fassung im Dezember von der Kreisgemeindeversammlung abgelehnt worden war, haben 215 Stimmberechtigte am Dienstagabend dem neuen Voranschlag mit 139 zu 58 Stimmen zugestimmt. Allerdings war der Abstimmung eine rund zweieinhalbstündige Debatte vorausgegangen, in deren Rahmen die Ausgabenseite des Budgets um rund 800'000 Franken gekürzt worden war. Das neue Budget schliesst bei Erträgen von 13,7 Millionen Franken mit einem Plus von rund 660 000 Franken ab.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.