Zum Hauptinhalt springen

Daniel Noger ist neuer Gemeinderat

Im zweiten Wahlgang um den Sitz im Regensdorfer Gemeinderat hat der Watter Daniel Noger das Rennen gemacht.

Im zweiten Wahlgang um den Sitz im Regensdorfer Gemeinderat konnte Daniel Noger 1451 Stimmen für sich verbuchen, deren 1031 gingen an René Mathis.
Im zweiten Wahlgang um den Sitz im Regensdorfer Gemeinderat konnte Daniel Noger 1451 Stimmen für sich verbuchen, deren 1031 gingen an René Mathis.
Sibylle Meier

Wie schon im ersten Wahlgang anfangs Juni verwies Daniel Noger (CVP) seinen Kontrahenten René Mathis (SVP) auch im gestrigen Wahlgang auf den zweiten Platz. 1451 Stimmen konnte Daniel Noger für sich verbuchen, deren 1031 gingen an René Mathis. 104 Stimmen gab es für Vereinzelte.Weil im zweiten Wahlgang das relative Mehr ausschlaggebend ist, ist der Watter Daniel Noger mit diesem Resultat als neuer Regensdorfer Gemeinderat gewählt. Die Wahlbeteiligung lag bei 31,2 Prozent.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.