Fisibach

Das Unterland lässt sich jetzt verschenken

Der Verein Standort Zürcher Unterland hat die Essenz der Region auf Geschenkboxen runter destilliert.

Béatrice Arn und Cornelia Dafatarian präsentieren die neuen 
Geschenkboxen.

Béatrice Arn und Cornelia Dafatarian präsentieren die neuen Geschenkboxen. Bild: Balz Murer

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Seit wenigen Tagen kann man über die Homepage des Vereins Standort Zürcher Unterland Geschenkboxen mit kulinarischen Spezialitäten der Region versenden. «Es ist wohl jeder schon in die Situation gekommen, dass man jemanden spontan beschenken möchte», sagt Cornelia Daftarian, seit rund drei Monaten Geschäftsführerin von Standort Zürcher Unterland. Die gebürtige Bülacherin ist Mitglied der Fachgruppe Tourismus/Naherholung, in deren Ressort die Überraschungspakete angesiedelt sind. Dann erzählt Daftarian, dass «die kleine Aufmerksamkeit» häufig am Zeitmangel scheitert. «Aus eigener Erfahrung weiss ich, wie umständlich es ist in einen Laden zu gehen, einzukaufen, heimzutragen, Verpackungsmaterial besorgen, einzupacken und schlussendlich noch am Postschalter Schlange zu stehen», beschreibt sie das Prozedere.

Der Verein will hier eine Lösung anbieten, indem er in seinem Online-Shop die Überraschungspakete anbietet. Sie werden nämlich den Beschenkten von der Post direkt an die Haustüre geliefert. Die Zürcher Unterland Fyrabig Box kostet 50 Franken, inklusive Verpackung und Porto zu haben. Für die Zürcher Unterland Gourmet Box werden der Kreditkarte 80 Franken belastet. Bei grösseren Bestellvolumen könnten sich die Versandkosten allerdings bemerkbar machen. Die Boxen sind allerdings auch direkt im Restaurant Bären in Fisibach erhältlich. Man spart so das Porto von elf Franken.

Ein erster Blick in die neuen Geschenksboxen.

Die Boxen beinhalten verschiedene Esswaren aus der Region. Die «Fyrabig-Box» enthält etwa Sirup vom Beerihof in Steinmaur und auch ein Fläschchen Spezialbier gebraut in der Region. Ebenso dabei ist Trockenfleisch von Wildschweinen, die in den Unterländer Wäldern unterwegs waren und schlussendlich im Chuchi-Rauch des Restaurants Bären zu Würze und Haltbarkeit gelangten. Die «Gourmet-Box» ist das grössere der beiden Pakte, wer sie öffnet, entdeckt Apfelringli aus dem Bachsertal, «Bären»-Tomaten-Sugo aus dem Glas, Teigwaren aus dem Unterland, ein Fläschchen vom lokalen Winzer, Honig von regionalen Bienen sowie sauer eingelegte Curry-Zucchetti.

Geburtsort Tössegg

Die Idee zu den Geschenkboxen wurde jüngst während eines Ausflug der Fachgruppe Tourismus/Naherholung geboren, an Bord eines Ausflugsschiffes in der Nähe der Tössegg. Hier fasste die Fisibacherin Béatrice Arn den Auftrag, sich um die Zusammenstellung der Boxen zu kümmern. «Ich habe das Know-How, weil wir in unserem Restaurant Bären bereits Geschenkkörbe zusammenstellen», sagt die Wirtin. Arn besorgte bei einem Schweizer Kartonhersteller Boxen in den Farben Unterland Blau und Schwarz. Sie knüpfte auch Kontakte zu kleineren Erzeugerbetrieben, die dem Verein angeschlossen sind. «Mit der Idee stiess ich auf Vertrauen und Wohlwollen. Ich spürte auch, mit wie viel Sorgfalt die Erzeuger arbeiten und wie stolz sie auf ihre Produkte sind», sagt sie.

Im Moment sind es rund ein halbes Dutzend solcher Zulieferer. Dass man mit dem Angebot in der Anfangsphase lediglich kostendeckend unterwegs ist, nimmt Standort Zürcher Unterland in Kauf. Cornelia Daftarian sagt: «Unser Gewinn ist es, das Unterland kulinarisch zu präsentieren. Wir wollen zeigen, wie attraktiv, traditionsbewusst und zugleich innovativ die Region ist. Es geht uns um die gute Sache.»

Im Shop auf www.zuercherunterland.ch kann man die Geschenkboxen bestellen. Die Lieferzeit beträgt rund 5 Tage.

Erstellt: 19.07.2019, 17:03 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Den Zürcher Unterländer digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 24.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!