Zum Hauptinhalt springen

Die verunsicherte Regionalkonferenz

Vor kurzem stieg Nördlich Lägern überraschend wieder ins Rennen um ein Atommülllager. An der Vollversammlung nahmen die Experten des Bundes Stellung. Laut dem Präsidenten der Regionalkonferenz ist nun eine Phase mit vielen Befürchtungen in Gang.

Diese Gegend in der Nähe von Niederweningen ist seit kurzem wieder im Rennen für ein Atommüll-Endlager.
Diese Gegend in der Nähe von Niederweningen ist seit kurzem wieder im Rennen für ein Atommüll-Endlager.
Keystone

Das Abschlussfoto der Regionalkonferenz-Mitglieder war an der Vollversammlung vom Februar schon im Kasten. «Wir sind damals davon ausgegangen, dass wir bald auf Stand-by schalten können», sagte Präsident Hanspeter Lienhart an der Versammlung von vergangenem Donnerstagabend in Weiach, «Sie sehen im heutigen Programm, dass es auch anders kommen könnte, als wir meinten.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.