Zum Hauptinhalt springen

«Diese Kröte mussten wir schlucken»

Die Altersvorsorge 2020 polarisiert. Das zeigte sich an einer Podiumsdiskussion im Hotel Löwen in Dielsdorf, wo Befürworter und Gegner verbal die Klingen kreuzten.

An der Podiumsdiskussion im Hotel Löwen diskutierten unter der Leitung von Martin Liebrich Politiker von verschiedenen Lagern miteinander.
An der Podiumsdiskussion im Hotel Löwen diskutierten unter der Leitung von Martin Liebrich Politiker von verschiedenen Lagern miteinander.

«Diese Vorlage ist ein Diktat des Ständerats und kein Kompromiss», sagte SVP-Nationalrat Claudio Zanetti, und Andri Silberschmidt, Präsident der Jungfreisinnigen Schweiz, sprach von einem «Murks». Die Gegner der Altersvorsorge 2020 teilten am Donnerstagabend vor den zwei Dutzend Zuhörerinnen und Zuhörern im Saal des Hotels Löwen kräftig aus gegen die Vorlage.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.