Dielsdorf

Ein Paket voller unerfüllter Träume

Das Teatro Dalla Piazza in Dielsdorf lud gestern an die Uraufführung seines neuen Stückes ein – eine fantasievolle Geschichte um einsame Menschen.

Die Schauspielerinnen Raffaella Popp (links) und Mirca Dalla Piazza Popp schlüpfen im Stück in verschiedene Rollen. Sie stellen die Bewohner eines Blocks dar.

Die Schauspielerinnen Raffaella Popp (links) und Mirca Dalla Piazza Popp schlüpfen im Stück in verschiedene Rollen. Sie stellen die Bewohner eines Blocks dar. Bild: Francisco Carrascosa

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Wolfgang Sebastian traut seinen Ohren nicht, als das Paket im Treppenhaus plötzlich Klänge von Bach ertönen lässt. Auch wenn es ganz leicht aufzuheben ist, der Junge weiss nicht, für wen es bestimmt ist. Nur die Strassen- und Blocknummer stimmt: Mozartweg 6. Aber da wohnen auch andere: Die gleichaltrige Anna mit ihrem Vater, Frau Gerti mit ihrem Mann Röbi, eine singfreudige Italienerin und zuoberst eine alte Frau, die alle zu meiden versuchen.Jeder findet das Paket im Verlauf des Tages. Dass es zudem je nach Person ungeöffnet sein Gewicht und den Inhalt zu ändern scheint, hilft nicht, dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Zudem hat jeder in dem Haus mit seinen eigenen Problemen zu kämpfen. Wolfi möchte lieber Klavierspielen, aber sein Vater schickt ihn ins Frühchinesisch, Fechten, Boxen und Schwingen. Frau Gerti hat Geburtstag und einen unerfüllten Wunsch; Anna fühlt sich von ihrem Vater vernachlässigt. Inwiefern kann das Paket als totes Objekt eingreifen?

Eine Extraportion Fantasie

Die herzerwärmende Geschichte «Dicki Post» für Kinder und Erwachsene um unerfüllte Träume, Einsamkeit und Menschen, die aneinander vorbeileben, stellte das Teatro Dalla Piazza aus Dielsdorf mit einer Extraportion Fantasie auf die Beine. Das vierköp­fige Team ist ein professionelles Familienunternehmen, das auch ­externe Künstler auftreten lässt. Die eigenen Stücke werden von der aus Dielsdorf stammenden Autorin, Schauspielerin und Theaterpädagogin ­Mirca ­Dalla Piazza Popp geschrieben, die auch das Kinder- und Jugendtheater Kunterbunt in Dielsdorf und Schneisingen leitet.

Im Teatro Dalla Piazza tritt sie mit ihren beiden Töchtern Raffaella und Valeria Popp auf, die auch professionell in der Kunst- und Theaterszene tätig sind. Für technische Unterstützung sorgt jeweils Hans Peter Popp. Bei der Uraufführung stand neben ihrer Mutter Raffaella Popp auf der Bühne. Sie lieferte die Idee für das Stück mit. «Sie wohnt jetzt in einem Block und erzählt Geschichten von der Wasch­küche und eben vom Block­leben», sagt Mirca Dalla Piazza Popp. Die Rollen teilten sie sich mit bemerkenswert fliessenden Übergängen, die durch äussere Kennzeichen wie eine Haarmasche von Anna oder Brille und Stock anderer Bewohner noch sichtbarer waren.

Schachteln sind Requisiten

Die Schauspielerinnen bewiesen, wie einfallsreich sie sind. Die einzigen Requisiten waren verschiedengrosse Karton­schach­teln, aber sie erweckten das Treppenhaus zum Leben, ob als Geburtstagskuchen, Gehstock oder Boxsack. Das hat auch einen praktischen Hintergrund. «Wir treten auch extern auf, zum Beispiel an Schulen, und haben deshalb alles auch so konzipiert, dass wir es leicht zügeln können», ­sagte Mirca Dalla Piazza Popp. Der passende ­Sound zum Stück, selbst komponierte Lieder sowie eindrucksvolle Mimik und einfallsreiche Dialoge haben die 20 Besucher begeistert.

«Es hat mich überrascht», ­sagte Besucherin Ursi Keat, «es war spannend bis zum Schluss und schön, wie sie von Charakter zu Charakter sprangen. Ihre Mimik war bemerkenswert, und die Einsätze haben perfekt gepasst.» Ihr gefiel auch, dass das Stück an das Gute im Menschen zielt. «Ich gehe viel ins Theater, und es ist inzwischen fast alles so pessimistisch, dass man richtige Aufsteller braucht. Man geht mit einem Lächeln hinaus und hat etwas zum Nachdenken.» (Zürcher Unterländer)

Erstellt: 08.01.2017, 19:27 Uhr

Infobox

Das Stück «Dicki Post» wird am Samstag, 21. Januar, um 17 Uhr an der Schulstrasse 6 im Teatro Dalla Piazza aufgeführt. Vorverkauf unter vorverkauf@teatrodallapiazza.ch. Infos unter teatrodallapiazza.ch.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

The Take Die besten Weihnachtsfilme

Bergün Eine Zeitreise in die Vergangenheit inklusive

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.