Zum Hauptinhalt springen

27 Bussen und ein Raser

Die Kantonspolizei Zürich führte am frühen Freitagmorgen in Weiach Geschwindigkeitskontrollen durch. Dabei wurde ein Motorrad-Raser gestoppt und 27 Bussen ausgestellt.

Am frühen Freitagmorgen führte die Kantonspolizei Zürich auf der Glattfelderstrasse zwischen Zweidlen und Weiach eine Geschwindigkeitskontrolle durch.
Am frühen Freitagmorgen führte die Kantonspolizei Zürich auf der Glattfelderstrasse zwischen Zweidlen und Weiach eine Geschwindigkeitskontrolle durch.
GoogleEarth

Wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt, stand die Verkehrspolizei-Gruppe am Freitagmorgen ab zirka 6.30 Uhr während mehr als zwei Stunden an der Glattfelderstrasse und mass die Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer.

Motorrad-Raser verzeigt In dieser Zeit wurden 27 Fahrzeuge wegen überhöhter Geschwindigkeit angehalten und gebüsst. Kurz nach 7 Uhr stoppten die Polizisten einen Motorradfahrer. Der 33-jährige Serbe fuhr mit seinem Motorrad nach allen Messabzügen ausserorts mehr als 70 km/h zu schnell. Er verstiess damit gegen den sogenannten Raserartikel und wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. Seinen Führerausweis musste er auf der Stelle abgeben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.