Zum Hauptinhalt springen

Flugradar auf der Lägern wartet noch auf seine Kugel

Der Bau einer neuen Schutzhülle verzögert sich noch bis Ende Jahr.

Trotz der fehlenden Schutzhülle, die im Oktober gabaut wird, ist die Flugradaranlage auf der Lägern in Betrieb.
Trotz der fehlenden Schutzhülle, die im Oktober gabaut wird, ist die Flugradaranlage auf der Lägern in Betrieb.
Cyprian Schnoz

Seit dem Winter präsentiert sich der Flugradar auf der Lägern ohne seine Schutzhülle. Obwohl die Radarkugel bereits im Dezember 2018 ausgewechselt werden musste, verzögerte sich der Bau zuerst auf den März. Hohe Niederschläge im Frühjahr zwangen die Firma Skyguide, die Bauarbeiten nun auf den Oktober zu verschieben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.