Zum Hauptinhalt springen

Furttaler Jodlerfamilie feierte mit 400 Gästen Geburtstag

Der Jodelclub «Altberg» blickte mit einem Konzert auf 75 Jahre Vereinsgeschichte zurück.

Der Jodelklub «Altberg» blickt trotz Nachwuchsproblemen optimistisch in die Zukunft.
Der Jodelklub «Altberg» blickt trotz Nachwuchsproblemen optimistisch in die Zukunft.
Beatrix Bächtold

Kurz vor Mitternacht nimmt Präsident Peter Hunziker den Filzhut ab und atmet aus. Sein Jodelklub «Altberg» Dänikon-Hüttikon hat gerade den 75. Geburtstag gebührend gefeiert. Die meisten der ursprünglich fast 400 Gäste sind gegangen und langsam versammeln sich auch die Mannen des Jodlerklubs Wasen vor ihrer Heimfahrt ins Emmental. Das Jubiläum wäre überstanden, aber was wünscht sich Vereinspräsident für die Zukunft? «In diesem Moment zählen nur die gemeinsamen Erinnerungen, wie zum Beispiel dieses geglückte Jubiläum», sagt er.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.