Zum Hauptinhalt springen

Holperstrecke durchs Neeracherried ab Montag gesperrt

Vom kommenden Montag, 18. Juli, bis zum Sonntag, 21. August, ist die Kantonsstrasse durchs Neeracherried vom grossen Kreisel bis zum Naturzentrum für den motorisierten Verkehr gesperrt. Die Umleitung ist signalisiert.

Beim Birdlife-Naturzentrum Neeracherried regelt während der fünfwöchigen Bauphase eine Lichtsignalanlage den motorisierten Verkehr, der über einen provisorischen Kreisel vor Neerach umgeleitet wird.
Beim Birdlife-Naturzentrum Neeracherried regelt während der fünfwöchigen Bauphase eine Lichtsignalanlage den motorisierten Verkehr, der über einen provisorischen Kreisel vor Neerach umgeleitet wird.
pd

Das als Holperstrecke bekannte Teilstück der Dielsdorfer-/Wehntalerstrasse wird in den nächsten fünf Wochen saniert, damit die Strasse wieder betriebsfähig und verkehrssicher ist. Die Vorarbeiten, die keinen Einfluss auf den Verkehr haben, wurden bereits vor einer Woche in Angriff genommen.

Die Vollsperrung wird nötig, weil sich das Strassenstück in einem Naturschutzgebiet befindet und deshalb keine Gerätschaften neben der Strasse abgestellt werden können. Bei den Sanierungsarbeiten werden insbesondere die Platten dieser Betonstrasse neu ausgerichtet und so das Holpern beim Befahren eliminiert. Der Velo- und Fussweg entlang der Baustelle bleibt offen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.