Schleinikon

«Ich profitiere von den Erfahrungen der anderen im Team»

Nach drei Monaten im Amt hat sich Gemeindeschreiber Nicola Tomic bereits gut eingelebt. Die Stelle im kleinen Wehntaler Dorf gefällt ihm. Noch gibt es vieles, das er lernen muss. An Motivation fehlt es dem jungen Mann nicht.

Nicola Tomic wird sich als neuer Gemeindeschreiber von Schleinikon mit der Umstellung auf das Harmonisierte Rechnungslegungsmodell 2 befassen müssen.

Nicola Tomic wird sich als neuer Gemeindeschreiber von Schleinikon mit der Umstellung auf das Harmonisierte Rechnungslegungsmodell 2 befassen müssen. Bild: Sibylle Meier

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der 30-jährige Nicola Tomic hat die Nachfolge des Schleiniker Gemeindeschreibers Heinz Burri am 1. Juni dieses Jahres angetreten. Burri liess sich früh pensionieren, arbeitet aber noch als Sachbearbeiter Finanzen und Kanzlei weiter. Tomic war an seiner vorherigen Stelle auf der Gemeindeverwaltung in Höri für die Abteilungen Finanzen und Steuern zuständig.

«Dort habe ich mit der Umstellung des Rechnungsmodells auf HRM2 angefangen und viel gelernt», sagt er. «Den Mehraufwand konnte ich mit Ferien kompensieren.» Diese hat er für eine zweimonatige Auszeit genutzt, bevor er in Schleinikon angefangen hat. «Ich habe zahlreiche europäische Hauptstädte besucht und diese Reisen sehr genossen.»

Gute Zusammenarbeit mit Gemeindepräsidentin

Der Gemeindefachmann arbeitet bereits seit Februar dieses Jahres in Schleinikon. Angefangen hat er auf dem Steueramt und in der Einwohnerkontrolle. «Angestellt wurde ich noch vom früheren Gemeinderat, von dem dann auch die Beförderung zum Gemeindeschreiber und Leiter Finanzen ausging», erklärt er. Im Zusammenhang mit den Erneuerungswahlen von Mitte April intensivierte sich der Kontakt mit Gemeinderätin Florina Steiger, die als Gemeindepräsidentin kandidierte und gewählt wurde. «Jetzt ist sie meine Vorgesetzte. Wir kommen sehr gut miteinander aus, die Zusammenarbeit funktioniert bestens.»

Er führt das auch darauf zurück, dass sie beide ungefähr im gleichen Alter sind. Daneben schätzt er vor allem das Teamwork mit den anderen Verwaltungsangestellten. «Ich profitiere von den Erfahrungen der teilweise langjährigen Mitarbeiterinnen», gibt er zu. Das gebe ihm Sicherheit, denn noch müsse er viel lernen. Er kenne die Geschichte der Gemeinde nicht, und er brauche Zeit, sich mit den Gegebenheiten vertraut zu machen. «Durch das Unwetter von Ende Mai habe ich zum Beispiel erfahren, dass so etwas vor 20 Jahren schon einmal vorgekommen ist.»

Umstellung auf neues Rechnungsmodell

Als grösste berufliche Herausforderung im Moment sieht Tomic die Umstellung auf das Harmonisierte Rechnungslegungsmodell 2 (HRM2) an, das alle Gemeinden im Kanton Zürich bis Anfang 2019 einführen müssen. Das neue Gemeindegesetz sieht unter anderem vor, dass die Rechnungslegungsvorschriften an schweizweit geltende Standards angepasst werden. «Diese Anpassung ist nicht zu unterschätzen. Doch mein Job ist vielseitig und abwechslungsreich. Das gefällt mir», sagt er. In einer Gemeinde mit nur 700 Einwohnerinnen und Einwohnern habe man mit allen Abteilungen zu tun und sehe überall hinein. «Arbeitsmässig sehe ich das als Vorteil.»

Nicola Tomic wohnt in Embrach. «Mit meiner Wohnsituation bin ich zufrieden», sagt er. Zum Haushalt gehören auch zwei Katzen. Neben Reisen zählt er Volleyball spielen und Reiten als Hobbys auf. Noch besitzt er kein eigenes Pferd, betreut aber eines in einem Reitstall in Winkel. «Im Moment stimmt alles in meinem Leben. Das hat auch mit meiner Arbeit für die Gemeinde Schleinikon zu tun.»

Erstellt: 31.08.2018, 15:54 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Werbung

Branchenbox

Die wöchentliche Seite in der Printausgabe des «Zürcher Unterländer». Ihre Kontaktangaben immer online abrufbar.