Zum Hauptinhalt springen

Jugendliche wagen einen Blick in die berufliche Zukunft

Der Gewerbeverein und die Oberstufenschule veranstalten einen Berufswahlabend für Jugendliche.

Gemeinsam veranstalten der Gewerbeverein Niederhasli und die Oberstufenschule der Gemeinde einen Berufswahlabend für Jugendliche.
Gemeinsam veranstalten der Gewerbeverein Niederhasli und die Oberstufenschule der Gemeinde einen Berufswahlabend für Jugendliche.

Jedes Jahr stehen Sekundarschulabgänger vor der Frage, was der passende Beruf für sie sein wird und für welche Lehre sie sich entscheiden sollen. Aus diesem Grund wurde das Schulhaus Seehalde in Niederhasli am Mittwochabend zu einem Berufswahlzentrum umfunktioniert. Zusammen mit dem Gewerbeverein organisierte die Oberstufenschule einen Anlass, bei welchem ungefähr 200 anwesende Jugendliche einen ersten Einblick in ihre berufliche Zukunft erhaschen konnten. Der Berufswahlabend fand dieses Jahr zum ersten Mal in Niederhasli statt, geplant wurde er bereits Anfang Januar. Nach einer kurzen Ansprache der Schulleiterin Nora Beutler und dem Präsident des Gewerbeverein, Georg Gasser, konnten die Sekundarschülerinnen- und Schüler kurze Workshops und Präsentationen der verschiedenen Betriebe besuchen. Gasser riet den Jugendlichen diesen Abend zu nutzen. „Stellt kritische Fragen“, forderte er sie auf. Anschliessend stellten in der Turnhalle die Unternehmen ihre Berufe bei einem Apéro vor.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.