Zum Hauptinhalt springen

Kanton sperrt Wehntalerstrasse

Der Kanton sperrt im kommenden Jahr während mehreren Monaten die Wehntalerstrasse zwischen Zürich und Regensdorf. Die Strasse wird für 10 Millionen Franken saniert.

Die Wehntalerstrasse wird im nächsten Jahr zwischen Zürich und Regensdorf gesperrt. Der Fussgängerstreifen wird aufgehoben.
Die Wehntalerstrasse wird im nächsten Jahr zwischen Zürich und Regensdorf gesperrt. Der Fussgängerstreifen wird aufgehoben.
Archiv ZU

26'500 Fahrzeuge verkehren täglich auf der Wehntalerstrasse zwischen Regensdorf und Zürich-Affoltern. Von Frühling bis Herbst 2016 müssen sich die Fahrzeuglenker eine alternative Route suchen. Die Strasse wird in diesem Zeitraum saniert und bleibt auf dem Abschnitt Kreuzung Dorfstrasse in Regensdorf bis zur Autobahneinfahrt Zürich-Affoltern vollständig gesperrt. Dies teilten die kantonale Baudirektion und die Stadt Zürich gestern mit. Die Bevölkerung wird im November an zwei Informationsveranstaltungen über die geplanten Umleitungen und die Baustelle informiert. In der Stadt Zürich findet der Anlass am 11. November statt, in Regensdorf orientiert der Kanton einen Tag darauf um 20 Uhr im Mövenpick Hotel.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.