Zum Hauptinhalt springen

Keine morschen Balken­ für die Fröschegrueb

Das einstige Bauernhaus in Regensdorf, das trotz Schutzverordnung abgerissen wurde, muss­ rekonstruiert werden. ­ Doch nicht mit altem ­Material, wie der Besitzer glauben machen wollte.

Von dem einstigen Bauernhaus ist nur noch ein Geröllfeld geblieben. Balz Murer
Von dem einstigen Bauernhaus ist nur noch ein Geröllfeld geblieben. Balz Murer

Die Fröschegrueb soll original­getreu wieder hergestellt werden. Genauer gesagt: Die Ost-, Süd- und Westfassaden sowie das Dach des kürzlich abgebrochenen Regensdorfer Bauernhauses müssen so weit möglich mit Materialien gemäss Originalzustand wieder aufgebaut werden. So hat es das Baurekursgericht entschieden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.