Zum Hauptinhalt springen

Mann überfallen und beraubt

Ein unbekannter Täter hat am Samstagmorgen in Regensdorf einen Mann überfallen und beraubt. Passanten konnten dem Räuber das Geraubte wieder entreissen. Der Täter ist flüchtig.

Räuber ist noch flüchtig.
Räuber ist noch flüchtig.
zvg

Gegen 06.20 Uhr durchquerte ein 55-jähriger Mann die Fussgängerunterführung Bahnhof Regensdorf-Watt. Dabei trat ein Unbekannter unvermittelt von hinten an den Passanten heran und entriss ihm unter Gewaltanwendung die Handtasche. Obwohl Drittpersonen dem Täter die Beute wieder entreissen konnten gelang ihm unerkannt die Flucht.

Signalement: Der Räuber ist zirka 175 bis 180 cm gross, etwa 20 bis 25 Jahre alt, von mittlerer Statur, trägt schwarzen Kapuzenpulli, dunkle Stoffhose und sprach schweizerdeutsch.

Zeugenaufruf

Personen, die Angaben zum Überfall und/oder Täter machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Telefon 044 247 22 11, in Verbindung zu setzen.

kapo/jtr

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch