Zum Hauptinhalt springen

Niederhasli und Dielsdorf haben kein Interesse an GC-Campus

Nach dem Abstieg der Grasshoppers in die Challenge League, will Präsident Stephan Rietiker die Ausgaben analysieren. Dabei stellt er auch das Trainingsgelände im Unterland in Frage.

Ob sich GC den Campus in Niederhasli auch künftig leisten kann, wollen die Clubverantwortlichen überprüfen.
Ob sich GC den Campus in Niederhasli auch künftig leisten kann, wollen die Clubverantwortlichen überprüfen.
David Baer/Archiv

0:4, Spielabbruch wegen Fan-Ausschreitungen, Abstieg in die Challenge League. Der 12. Mai 2019 wird als schwarzer Tag in die Annalen des Schweizer Rekordmeisters GC eingehen. Einen Tag danach sprach GC-Präsident Stephan Rietiker nicht nur über die vergangenen Geschehnisse, sondern auch über die Zukunft. Der Klub müsse reformiert werden, alte Zöpfe gehören abgeschnitten. Nicht zuletzt ging es Rietiker dabei um die Finanzen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.