Zum Hauptinhalt springen

Oberglatt will Tempo 30 auf Gemeindestrassen

Am 29. Januar informiert die Gemeinde erneut über ihre Ziele zu mehr Verkehrssicherheit.

Um Unfälle zu vermeiden, soll künftig in Oberglatt auf sämtlichen Gemeindestrassen Tempo 30 gelten.
Um Unfälle zu vermeiden, soll künftig in Oberglatt auf sämtlichen Gemeindestrassen Tempo 30 gelten.
Keystone

Das Handlungsfeld «Verkehrssicherheit» gehört für den Oberglatter Gemeinderat zu den grossen Schwerpunkten der laufenden Legislatur. Künftig soll daher in Oberglatt auf sämtlichen Gemeindestrassen Tempo 30 gelten, damit schwere Unfälle vermieden und der Verkehrsfluss verbessert wird. Weil das Vorhaben schon in zahlreichen anderen Gemeinden an der Urne gescheitert ist, wollte der Gemeinderat die Bevölkerung von Anfang an einbeziehen. Nach einer ersten Informationsveranstaltung im Mai vergangenes Jahr folgt deshalb nun am Mittwochabend, 29. Januar, ab 19 Uhr in der Chliriethalle die Fortsetzung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.