Zum Hauptinhalt springen

Radar blitzt 4600 Temposünder in nur zwei Wochen

Am selben Standort hat die Polizei mit einem Blitzkasten rund eine Viertelmillion Busseneinnahmen generiert. Im Vordergrund stehe die Verkehrssicherheit, sagt die Polizei.

Das Radar in Dielsdorf blitzte 4600 Temposünder - ein überraschend hoher Wert. Symbolbild.
Das Radar in Dielsdorf blitzte 4600 Temposünder - ein überraschend hoher Wert. Symbolbild.
Sabine Rock

Auf der Neeracherstrasse ausgangs Dielsdorf tappten 4600 Automobilisten in eine mobile Radaranlage, welche die Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h überschritten hatten. Der schnellste Lenker fuhr mit über 100 km/h. Ein wahres Blitzlichtgewitter verfolgte die Automobilisten, die in der Adventszeit auf der Strasse ins Neeracher Ried die Geschwindigkeitslimite von 60 km/h nicht eingehalten haben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.