Zum Hauptinhalt springen

Rümlang taucht an der Fasnacht ab

In knapp einer Woche beginnt die Fasnacht im Dorf. Bevor der Gemeindesaal in eine Unterwasserwelt verwandelt wird, müssen die OK-Mitglieder noch vollen Einsatz geben.

In knapp einer Woche liegen im Gemeindesaal in Rümlang wieder Tausende Konfetti auf dem Boden.
In knapp einer Woche liegen im Gemeindesaal in Rümlang wieder Tausende Konfetti auf dem Boden.
Keystone

Die Fasnacht, die heuer vom Donnerstag, 10., bis Sonntag, 13. März, stattfindet, trumpft jedes Jahr mit einem neuen Motto auf. Dieses Mal lautet es «Underwasser». «Wichtig bei der Wahl des Mottos ist, dass die Dekoration entsprechend gemacht werden kann», erklärt Fransziska Honegger, die seit über zehn Jahren OK-Mitglied ist. Passend zum Motto soll der Gemeindesaal in eine Unterwasserwelt verwandelt werden – mit Fischen in Netzen an der Decke, einer Bar, die als U-Boot geschmückt ist, und einem Schiffswrack mit Kapitänshäuschen, bedeckt von Algen, das auf der Bühne prangt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.