Zum Hauptinhalt springen

Knapp eine Million Franken für Strassensanierung

Weil Wasserleitungen und Anschlüsse saniert werden müssen, werden in Niederhasli 862'500 Franken für Erneuerungsarbeiten fällig.

Die Wasserleitungen unter der Rütisbergstrsasse sind erneuerungsbedürftig.
Die Wasserleitungen unter der Rütisbergstrsasse sind erneuerungsbedürftig.
pd

Die bestehende Wasserleitung in der Rütisbergstrasse und im Breitenweg, Oberhasli, ist altersbedingt und wegen häufiger Leitungsbrüche dringend zu ersetzen, teilt der Gemeinderat im Verhandlungsbericht mit.

Mit der Hauptwasserleitung werden gleichzeitig die Hausanschlussleitungen erneuert. Der Belag ist ebenfalls sanierungsbedürftig und soll flächendeckend erneuert werden.

Bis 2020 fertig

Der Gemeinderat hat auf Basis des Budgets und im Sinne einer gebundenen Ausgabe Projektierungskredite von 62'500 Franken freigegeben und der Bänziger Kocher Ingenieure AG, Niederhasli, die entsprechenden Aufträge erteilt.

Die Projektierungsarbeiten, inklusive Submissionen, sollen bis Ende Januar 2020 abgeschlossen werden. Es wird von Gesamtkosten von 465'000 Franken für die Belagserneuerung und von Fr. 335'000 Franken für den Ersatz der Wasserleitung ausgegangen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch