Zum Hauptinhalt springen

Rundes Fest rund um die Kurve

Das traditionelle Kurvenfest lockte drei Tage lang Tausende Besucher an. Es wurden Sportler geehrt, «besoffene» Makkaroni gegessen und die Waden beansprucht.

Schön herausgeputzt und geschmückt erwartete Obersteinmauer die Besucher zum 3. Kurvenfest.
Schön herausgeputzt und geschmückt erwartete Obersteinmauer die Besucher zum 3. Kurvenfest.
Leo Wyden
Eliel (4, links) und Lian (3) Blaser vergnügten sich auf dem Karussell.
Eliel (4, links) und Lian (3) Blaser vergnügten sich auf dem Karussell.
Leo Wyden
Chilbi-Atmosphäre in den «Kurven» von Obersteinmauer.
Chilbi-Atmosphäre in den «Kurven» von Obersteinmauer.
Leo Wyden
1 / 15

Der Storch auf dem Kirchturm wirkt etwas frustriert in seinem Nest. Gerade noch hat er sich die höchste Position weit und breit ausgesucht und jetzt überragt ihn das Riesenrad. Unter ihm in den Strassen und Gassen Steinmaurs ist Kurvenfest. «Steimernights sind jedes Jahr. Kurvenfest alle vier Jahre», sagt Simon Müller, sichtlich gezeichnet von den Anstrengungen der vergangenen Tage.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.