Oberglatt

Sacchet ist neues RPK-Mitglied

Die Oberglatter haben gestern mit Michèle Saccet ein neues Mitglied der Rechnungsprüfungskommission gewählt.

Mit 204 Stimmen erreichte Michèle Saccet das absolute Mehr und wurde zur neuen Präsidentin für die Rechnungsprüfungskommission gewählt.

Mit 204 Stimmen erreichte Michèle Saccet das absolute Mehr und wurde zur neuen Präsidentin für die Rechnungsprüfungskommission gewählt. Bild: Madeleine Schoder

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Nachdem die Oberglatter im vergangenen Februar ihre bisherige Präsidentin der Rechnungsprüfungskommission, Karin Zenger, in den Gemeinderat gewählt hatten, wo sie nun als Finanzvorsteherin amtet, mussten sie gestern für Ersatz sorgen.

Deutliches Resultat

Gleich zwei Personen bewarben sich für das Amt als Mitglied der RPK, für das Präsidium gab es keine Kandidaten. Die Wahl hatten die Stimmbürger zwischen zwei Frauen. Das Resultat fiel relativ deutlich aus: Mit 204 Stimmen erreichte Michèle Sacchet das absolute Mehr und wurde gewählt. Dieses lag bei 150 Stimmen. Konkurrentin Marianne Kunz-Schenk erhielt 59 Stimmen. 36 Stimmen gingen an vereinzelte Personen. Die Stimmbeteiligung lag bei 16,2 Prozent. Für das RPK-Präsidium erreichte niemand das absolute Mehr. Der zweite Wahlgang findet im November statt.

Erstellt: 25.09.2016, 15:05 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Werbung

Branchenbox

Die wöchentliche Seite in der Printausgabe des «Zürcher Unterländer». Ihre Kontaktangaben immer online abrufbar.